Kategorienarchiv: SITREP 2.0

Besserer Schutz vor IEDs: Fuchs KAI ab November 2013 für die Bundeswehr im Einsatz

Die Bundeswehr erhält zwischen November 2013 und November 2014 von Rheinmetall insgesamt sieben Transportpanzer Fuchs in der neuen Variante KAI (Kampfmittelaufklärung und -identifizierung). Gegen Ende 2014 soll der Transportpanzer Fuchs KAI in Afghanistan durch die Bundeswehr eingesetzt werden, um entweder als Teil des schweren Kampfmittelräumzugs oder als unabhängig operierendes Kampfmittelaufklärungssystem bei der Konvoi-Begleitung Gefahrenstellen aufzuklären. …

Weiter lesen »

Neue Multikalibertasche für Profis – von Profis

Das Unternehmen Lindnerhof-Taktik hat eine neuartige Multikalibertasche entwickelt. Ihre neuartigen beweglichen L-Bügel erlauben die Aufnahme jedes Magazins – unabhängig von der Breite. Linderhof-Taktik wurde von ehemaligen Soldaten deutscher Spezialkräfte gegründet. Seit 2006 produzieren sie hochwertige Ausrüstung für den taktischen Einsatz. Mehr Informationen zum neuen Produkt finden sich hier: Multi

Fachmesse „Enforce Tac 2013“ unter Schirmherrschaft des Bundesinnenministers

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich hat für die im März stattfindende Fachmesse „Enforce Tac 2013“ die Schirmherrschaft übernommen. Friedrich betonte in einem Grußwort, dass die Messe eine Plattform zum Wissensaustausch zwischen den Anwendern und der Industrie im Bereich der öffentlichen Sicherheit sei. Dies habe ihn veranlasst, die Schirmherrschaft zu übernehmen. Auf der „Enforce Tac 2013“, die …

Weiter lesen »

Spezialkräfte in Afrika: Luftlandeoperation der Fremdenlegion in Timbuktu, COS-Kräfte für Niger

Der Vormarsch der französischen und malischen Truppen in den Norden Malis geht weiter. Am Montag wurde Timbuktu ohne Widerstand der islamistischen Milizen eingenommen. Der Vorstoß der Bodentruppen wurde durch eine Luftlandeoperation der französischen Fremdenlegion unterstützt. Nach Angaben eines Korrespondenten von „France 24“ setzten fünf Transportflugzeuge 250 Fallschirmjäger nachts im Norden Timbuktus ab (Videoaufnahmen vor dem …

Weiter lesen »

Bewaffnete Drohnen: Debatte in Deutschland, Dauereinsatz für die USA

Die Bundeswehr möchte noch in diesem Jahr über die Anschaffung von unbemannten Fluggeräten (UAV, Unmanned Aerial Vehicles/Drohnen) mit Bewaffnung entscheiden. Dazu hat das Bundesministerium der Verteidigung bei den Herstellern solcher Waffensysteme entsprechende Angebote angefordert. Diese Ankündigung hat seitens der Bundestagsfraktion der „Linken“, einiger Abgeordneter der Grünen und der SPD sowie von Vertretern der christlichen Kirchen …

Weiter lesen »

Tom Weber: JB25 Austrian Airborne Battalion

Tom Weber hat ein hervorragendes Video für das ÖBH produziert. Seht selbst: Tom Weber auf Facebook: http://www.facebook.com/MILpicturesbyTomWeber

GROM-Offizier in Afghanistan bei Nachteinsatz getötet

In der vergangenen Nacht wurde bei einem Anti-Terror-Einsatz in der Provinz Ghazni im Osten Afghanistans ein Offizier der polnischen Spezialeinheit GROM bei einem Gefecht mit regierungsfeindlichen Kräften getötet. Dies teilte ein Sprecher der polnischen Streitkräfte dem polnischen Radio mit. Bei dem Getöteten handelt es sich um den 36-jährigen Hauptmann Krzysztof Woźniak. Er ist der erste …

Weiter lesen »

Fotojournalist und Autor Yves Debay in Syrien getötet

Der aus dem früheren Belgisch-Kongo stammende französische Journalist Yves Debay (58) starb in der vergangenen Woche im Norden der umkämpften syrischen Metropole Aleppo. Der Kriegsberichterstatter und Autor zahlreicher Publikationen über Kriege, Militäreinsätze und Spezialeinheiten starb nach Aussagen der Rebellen durch Scharfschützenfeuer der syrischen Regierungstruppen am 17. Januar, als er vor dem Gefängnis der Stadt ein …

Weiter lesen »

Gescheiterte Geiselbefreiung in Somalia: Gründe für Desaster noch immer unklar

Die genauen Umstände einer gescheiterten und verlustreichen Operation der französischen Streitkräfte zur Geiselbefreiung in Somalia, bei der am 12. Januar eine ca. 50-Mann starke Spezialeinheit eingesetzt wurde, sind auch fast zwei Wochen nach den Ereignissen noch immer unklar. Die Geisel, zwei Kommandosoldaten und 17 Islamisten sollen bei der Aktion in der Ortschaft Bulomarer getötet worden …

Weiter lesen »

Mali: Fremdenlegion im Nahkampf gegen Islamisten, Hubschrauberpilot der Spezialkräfte beerdigt

Am 6. Tag der französischen Intervention im afrikanischen Mali befinden sich erstmals französische Bodentruppen in Gefechten mit den islamistischen Gruppierungen. Die BBC berichtet, dass malische Truppen gemeinsam mit französischen Einheiten der Fremdenlegion in heftige Straßenkämpfe in der strategisch bedeutsamen Stadt Diabali (Bericht hier inkl. Karte) verwickelt sind. Französische und malische Quellen berichten von Kämpfen „Mann …

Weiter lesen »