Kategorienarchiv: SITREP 2.0

CCT FS: Französische Spezialkräfte im Video

Die Kompanie CCT FS (compagnie de commandement et de transmissions de la brigade des forces spéciales Terre) gehört zur Spezialkräfte-Brigade des französischen Heeres und wurde im Jahr 2007 gegründet. Sie fungiert als Führungs-bzw. Fernmeldekompanie. Das nachfolgende, vor wenigen Tagen veröffentliche offizielle Video zeigt einige interessante Einblicke in die Einheit, die sich als das „Herz der …

Weiter lesen »

„Überraschungsmoment verloren“: SEALs scheitern mit 2. Geiselbefreiungsoperation im Jemen

Die zweite amerikanisch-jemenitische Geiselbefreiungsoperation im Jemen innerhalb weniger Tage führte zum Tod von zwei Geiseln und mehreren Terroristen. Bei dieser Rettungsaktion kamen Luke Somers und der Südafrikaner Pierre Korkie ums Leben. Bereits am 25. November konnten US Navy SEALs der Anti-Terror-Einheit SEAL-Team 6 bzw. DEVGRU bei einer ersten Bodenoperation zusammen mit jemenitischen Anti-Terror-Kräften Geiselnehmer töten …

Weiter lesen »

SEAL-Team 6 befreite Geiseln im Jemen

Ende November befreiten Spezialkräfte der US-Marine und jemenitische Sicherheitskräfte bei einer Geiselbefreiungsoperation acht Geiseln aus den Händen der „Al Qaida der Arabischen Halbinsel“. Befreit wurden sechs Jemeniten, ein Saudi und ein Äthiopier. Die Mission fand in der der Region Hadramaut statt, deren Wüstenregion im Norden an Saudi-Arabien grenzt. Jemenitische Offizielle bestätigten, dass eine solche Mission …

Weiter lesen »

Der Kleinkrieg des SAS im Irak mit großer Wirkung

Einem Zeitungsbericht der britischen „The Mail on Sunday“ zufolge haben mobile Einheiten des britischen Special Air Service (SAS) im Irak seit Ende Oktober Hunderte Kämpfer des „Islamischen Staates“ (IS) bei Gefechten getötet. K-ISOM berichtete darüber hier und hier. Dem neuesten Bericht nach sind kleine mobile Einsatzteams, ausgerüstet mit Quad-Bikes, im Herrschaftsgebiet des IS mit Hubschraubern …

Weiter lesen »

Post-sowjetische ‚Power Projection‘: Russland demonstriert weltweit militärische Stärke

Russland verstärkt nach der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim dort seine Streitkräfte. Neben dem Ausbau von Kasernen und neu auf die Krim verlegte Einheiten, entstand das 501. Marineinfanterie-Bataillon und eine neue Gebirgsjägereinheit, berichtete RIA Novosti. Nach Angaben der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom 14. November sollen zu den bereits jetzt auf der Halbinsel stationierten 25.000 Soldaten …

Weiter lesen »

Amphibische Großübung „Bold Alligator 2014“

Das Manöver „Bold Alligator 2014“ fand zwischen dem 29. Oktober und dem 10. November an der Ostküste der USA statt. Das Manöver diente der Verbesserung von Einsatztaktiken, Techniken und Abläufen bei amphibischen Operationen zwischen der US-Marine, dem US-Marinekorps sowie verbündeten Seestreitkräften. Schwerpunkt der diesjährigen Übung „Bold Alligator“ war das Training amphibischer Operationen – „ship to …

Weiter lesen »

RIMPAC 2014 und der Feldtest der US-Marines mit dem neuen Kameraden LS3

Streitkräfte aus 22 Staaten trainierten zwischen Ende Juni und Anfang August dieses Jahres beim Manöver „Rim of the Pacific“ (RIMPAC; übersetzt in etwa „Pazifikraum“) zusammen auf Hawaii, im Seegebiet um die Inselgruppe und in Südkalifornien. An der weltweit größten Marineübung nahmen 49 Überwasserschiffe, 6 Unterseeboote, 200 Flugzeuge und insgesamt 25.000 Soldaten teil. Zu den teilnehmenden …

Weiter lesen »

Mali: Gefallener Kommandosoldat der CPA 10 beigesetzt

Der bei einer Operation gegen terroristische Gruppierungen im Tigharghar-Gebirge im Norden Malis in der Nacht des 28. Oktober gefallene Soldat der französischen Spezialeinheit CPA 10 (commando parachutiste de l’air n° 10) ist am mit militärischen Ehren beigesetzt worden. Thomas Dupuy wurde 32 Jahre alt. Er ist der erste Gefallene der französischen „Operation Barkhane“. Dupuy war …

Weiter lesen »

Australien: Spezialeinsatzkräfte in den Irak, Anti-Terror-Übung für G20-Gipfel in Brisbane

200 australische Spezialeinsatzkräfte sind nach wochenlanger Wartezeit von der Basis in den Vereinigten Arabischen Emiraten in den Irak verlegt worden. Dies bestätigte der australische Premierminister Tony Abbott. Ihre Hauptaufgabe wird die Ausbildung und Beratung der einheimischen Sicherheitskräfte im Kampf gegen die radikalislamischen Milizen des „Islamischen Staates“ (IS) sein. K-ISOM berichtete darüber kurz in dieser Meldung. …

Weiter lesen »

Der US Navy SEAL, der Usama Bin Laden tötete?

Über dreieinhalb Jahre nach dem Tod des Al Qaida-Anführers Usama Bin Laden im pakistanischen Abottabad, hat der mutmaßliche Schütze der tödlichen Kugeln seine Identität freiwillig preisgegeben. Der ehemalige Angehörige des US Navy SEAL Teams 6, Robert O’Neill, hat ausgesagt, dass er die zweite Person nach dem Pointman gewesen sei. Dieser allerdings hätte Bin Laden mit …

Weiter lesen »